20 Jahre Frankfurter „Junges Museum unterwegs“

HAPPY BIRTHDAY Junges Museum unterwegs

Das Junge Museum Unterwegs ist ein Museum zum Anfassen und Mitmachen. Es wurde 1999 ins Leben gerufen und bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit in ihren Stadtteilen neue Lernerfahrungen zu machen und ihr kreatives Potential zu entwickeln. Die Aktivitäten des Unterwegs Programms sind auf die Ausstellungsthemen des Jungen Museums abgestimmt. In diesem Jahr beschäftigen sich die Kinder mit den Themen „Wo erlebt ihr in eurem Stadtteil Ungerechtigkeiten? Wie könnte man seine Meinung lautstark äußern? Die Kinder lernen die Kinderrechte besser kennen und planen und gestalten unterschiedliche Protestaktionen. Dabei bestimmen die Kinder die Themen selbst.

Adapteo unterstützt die Aktion in Fechenheim-Nord seit mehreren Jahren. Auf den Grünflächen des Frankfurter Stadtteils bietet das Projekt „Junges Museum unterwegs“ regelmäßig offene Spiel- und Lernangebote für Kinder und Jugendliche an.

Mehr über Schul- und Kitaprojekte von Adapteo erfahren unter www.adapteo.de