Adapteo Group erhält Goldmedaille im internationalen Nachhaltigkeits-Benchmark

Der international renommierte Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen EcoVadis hat die Adapteo Group für ihr Engagement und ihre herausragenden Leistungen mit einer Goldmedaille ausgezeichnet. Damit gehört Adapteo nun zu den besten 5 % aller bewerteten Unternehmen weltweit.

„Dies ist die erste Bewertung der Adapteo Group durch EcoVadis, und das Erreichen des Gold-Status beweist, dass es sich auszahlt, Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt unseres Unternehmens zu stellen“, sagt Lina K Wiles, Chief Sustainability Officer der Adapteo Group.

Adapteo bietet flexible, modulare Gebäude für den Bedarf an sozialer Infrastruktur, wie Schulen, Kindertagesstätten, Büros und Unterkünfte, und ist der führende Anbieter in Nordeuropa.

EcoVadis gilt als der weltweit vertrauenswürdigste Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen für Unternehmen. Mit mehr als 100.000 bewerteten Unternehmen aus allen Sektoren setzt er den Standard für Nachhaltigkeitsbewertungen von Unternehmen. Ziel von EcoVadis ist es, den Wandel von Unternehmen zu beschleunigen, indem ein umfassender, internationaler Maßstab für vorbildliche Verfahren geschaffen wird.

„Die EcoVadis-Goldmedaille bestätigt unser Engagement und unsere Leistung in Bezug auf sozial und ökologisch verantwortungsvolle Geschäftspraktiken, mit denen wir unsere Branche anführen und gestalten wollen. Nachhaltigkeit ist in unserem Kern und Zweck verankert, und dieses Rating gibt uns, unseren Kunden und Partnern zusätzliches Vertrauen in unsere Nachhaltigkeitsleistung als führender Anbieter in der Branche“, sagt Johanna Persson, Präsidentin und CEO der Adapteo Group.

Das EcoVadis-Rating bietet eine evidenzbasierte Analyse der Leistung und einen umsetzbaren Fahrplan für kontinuierliche Verbesserungen. Das Geschäftsmodell von Adapteo mit anpassungsfähigen und wiederverwendbaren Gebäuden ist ein Kreislaufmodell.

„Wir haben einen großen Vorteil, indem wir unseren Kunden eine Kreislauflösung für ihren Raumbedarf anbieten. Und um vollständig zirkulär zu sein – von erneuerbaren und nachhaltigen Rohstoffen bis hin zu einer stetigen Wiederverwendung der Produkte, zu der wir uns in unseren Nachhaltigkeitszielen verpflichtet haben – müssen wir uns ständig weiterentwickeln. Die EcoVadis-Bewertung gibt uns einen guten Fahrplan für weitere Verbesserungen, da sie unsere aktuelle Position verdeutlicht und die Prioritäten für die kommenden Jahre vorgibt“, sagt Lina K. Wiles.

Die Ecovadis-Bewertung basiert auf den zehn Prinzipien des UN Global Compact, den Konventionen der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), den Standards der Global Reporting Initiative (GRI) und dem ISO 26000-Standard. Es werden 21 Nachhaltigkeitskriterien in vier Kernthemen bewertet: Umwelt, Arbeit und Menschenrechte, Ethik und nachhaltige Beschaffung.

Möchten Sie mehr erfahren? Bitte kontaktieren Sie: 

Lina K. Wiles,
Chief Sustainability Officer,  Adapteo Group
lina.wiles@adapteo.com

Lina K Wiles, CSO and Johanna Persson, CEO, Adapteo Group 1200

von links nach rechts: Lina K. Wiles, Chief Sustainable Officer der Adapteo Group und  Johanna Persson, Präsidentin und CEO der Adapteo Group