Modulare Messepavillons als flexible Basis neuer Messekonzepte

DE_Adapteo_Messe_Bauma_01-12

Für 2022 haben sich Messeveranstalter europaweit viel vorgenommen. Nach fast zwei Jahren weitgehendem Stillstand im Bereich der Präsenzmessen warten Aussteller und Besucher gespannt auf die ersten Events.

Die Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, BAUMA ist hierfür ein prominentes Beispiel. Zuletzt konnte Adapteo in 2019 zahlreiche Aussteller mit insgesamt 4.300 qm Ausstellungsfläche in Form von individuell konfigurierten Messepavillons unterstützen.

Wenn im Oktober 2022 erstmals wieder Unternehmen und Interessierte aus aller Welt zusammenkommen, bieten erneut modulare Messepavillons von Adapteo hierfür optimale Voraussetzungen.

Deutschland ist der weltweit führende Messeplatz für internationale Messen. Laut Ausstellungs- und Messe-Ausschuss der Deutschen Wirtschaft e.V. (AUMA) finden in Deutschland jährlich 160 bis 180 Messen mit etwa 180.000 Ausstellern und rund 10 Mio. Besuchern statt. Nicht erst seit Corona zählt die Branche trotzdem zu den Bereichen der Wirtschaft, die kontrovers diskutiert werden. Rund 250.000 Euro investieren deutsche Unternehmen pro Jahr in dieses Vertriebs- und Marketingwerkzeug. Dabei ist seit rund 10 Jahren ein deutlicher Rückgang der durchschnittlichen Messebudgets zu beobachten.

Gefragt sind deshalb vor allen Dingen neue, flexible, nachhaltige, wirtschaftliche und gleichzeitig erfolgsversprechende Messekonzepte. Messepavillons von Adapteo sind ein Element einer zeitgemäßen Vertriebsstrategie, das klassische Messeauftritte in die Zukunft überführt.

Messepavillon 1200 Bauma 05

Selbstdarstellung nach eigenen Regeln

Klassische Messen finden heute noch überwiegend in oft vor Jahrzehnten zu diesem Zweck errichteten Messehallen statt. Das Konzept des klassischen Messestands erweist sich jedoch zunehmend als beschränkt. Einen Firmenauftritt hier individuell zu gestalten, ist meist nur mit großem Aufwand, hohen Kosten und nur im engen Rahmen der vorgegebenen Möglichkeiten realisierbar. Zudem begünstigt dieses Prinzip eine Konzentration des Messebetriebs an einige, wenige Standorte.

Nicht wenige Experten sehen die Zukunft der Messe jedoch in einer eher dezentralen Gestaltung und neuen, unkonventionellen Konzepten der individuellen Selbstdarstellung der ausstellenden Unternehmen.

Messepavillons von Adapteo präsentieren sich als geeignete Basis zeitgemäßer Messekonzepte. Im Gegensatz zu konventionellen Messeständen bieten sie vielfältige Möglichkeiten einer kreativen und individuellen Unternehmens- und Produktpräsentation.

Die Anforderungen an geeignete Stellflächen sind dabei minimal, so dass Messeprojekte in beliebiger Größe auch an neuen Standorten ohne langwierige Planung und Vorbereitung und ohne langfristige Festlegung realisiert werden können.

Als bedarfsgerechte Lösung bieten die modularen Gebäude optimale und auch wirtschaftlich effiziente Voraussetzungen für Unternehmen aller denkbarer Branchen in jeder Größe bis zu drei Geschossen.

Unternehmen ins richtige Licht gesetzt

Als Präsenzveranstaltung leben Messen von den optischen Qualitäten der Unternehmensauftritte. Insbesondere die optimale Produktpräsentation stellt deshalb Anforderungen, die einfache Standflächen in Multifunktionshallen nur begrenzt erfüllen können.

Moderne Messepavillons sind auch optisch ein Highlight, das individuell gestaltet beste Voraussetzungen schafft. Eine großflächige Panoramaverglasung der einzelnen Module, nach individuellen Vorstellungen in Kombination mit einer Fassadenverkleidung, bietet Messebesuchern Ein- und Ausblicke. Klimatisierung und optionaler Sonnenschutz sorgen dabei ganzjährig für optimale Verhältnisse in den flexibel gestalteten Ausstellungsräumen.

Auf bis zu drei Stockwerken bieten Messepavillons von Adapteo eine individuelle Innenraumaufteilung und eine umfangreiche Auswahl an Ausstattungskomponenten inklusive sanitärer Einrichtung, Technik oder Küchen. Die Moduldächer können dabei als Terrassen genutzt werden und bieten mit WPC-Beplankung sowohl zusätzliche Ausstellungs- und Nutzflächen als auch Platz für Messevents. Der Zugang zu den einzelnen Etagen eines individuellen Modulgebäudes wird über innen- oder außenliegende Treppenmodule gewährleistet.

DE_Adapteo_Messestand_Ansicht_01-1024x576

Messepavillons von Adapteo – Produkt und Konzept in einem

Als Mietsystem bieten Messepavillons optimale Voraussetzungen auch für Unternehmen, die zum ersten Mal auf Messen in Europa präsent sind. Das modulare System ist wirtschaftlich optimal planbar und trotzdem hochgradig individualisierbar. Für Unternehmen, die langfristig planen, kann sich der Kauf eines Adapteo Messepavillons als wirtschaftlich rentable Variante erweisen.

In beiden Fällen bietet Adapteo schon in der Planungsphase umfassende Unterstützung. Mit der Visualisierung eines Messepavillons gelingt weit im Voraus die Planung des individuellen Messeauftritts, der auf Wunsch anhand eines virtuellen Rundgangs erlebbar gemacht wird, noch bevor die konkrete Messeplanung beginnt.

Wenn es konkret wird, übernimmt Adapteo die gesamte Logistik, sowie den Aufbau und rückstandsfreien Abbau, bis hin zur Wiederherstellung des Ausgangszustands der Stellfläche.

Fordern Sie jetzt Ihr persönliches Messeangebot an! Wir beraten Sie gerne.

Adapteo Insights

Interimsschule mit Wärmepumpe und Sekundärdach

Energieeffiziente Interimsschule mit Wärmepumpe und Sekundärdach ergänzt das Raumangebot der Ricarda-Huch-Schule in Dreieich.

Beruf und Familie leichter vereinbaren dank Betriebskita

Gute Kinderbetreuung gleich motivierte Beschäftigte. Dank Betriebskitas können Arbeitgeber bei der Gewinnung und Bindung von Nachwuchstalenten punkten.